Bookmark and Share

Kontakt    

 

«Zurück

Wie kann man leben mit Bösem und mit Leid? am 30.04.2018, Siegen


Kurzbeschreibung
TitelWie kann man leben mit Bösem und mit Leid?
Art/KategorieDiskussion
Ort- und Zeitangabe
Datum30.04.2018
Beginn19:30 Uhr
OrtSiegen
Locationfrei:Raum
Einzelheiten
Beschreibung

Täglich werden wir mit Bösem, Lebensfeindlichem konfrontiert und mit dem Leiden darunter. Ist der Mensch nicht in der Lage, das Böse zu beherrschen? Und wenn es einen Gott gibt - warum schreitet er nicht ein? Georg Büchner meinte, das Leid sei "der Fels des Atheismus". In der Tat: Kann man angesichts des unermesslichen Leids noch an einen Gott glauben? Wie können wir leben, ohne am Bösen und am Leid zu zerbrechen? Im Forum "Glaube und Denken" werden diese Fragen diskutiert. Das Forum ist ein Ort des freien Gedankenaustauschs für Glaubende und Nichtglaubende sowie Angehörige jeglicher Weltanschauung. Die Gesprächsleitung hat Dr. Klaus Straßburg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Infos: Ev. Bildungsarbeit im Ev. Kirchenkres Siegen

Dr. Klaus Straßburg, Tel. 02741-939849

Veranstalter und Veranstaltungsadresse
Info Forum "Glaube und Denken"

Ansprechpartner: Klaus-Dieter Straßburg
Telefon: 02741 - 939849
E-Mail: k.strassburg@gmx.de

Klaus-Dieter Straßburg,
Haubergstraße 6,
57548 Kirchen
 


Location frei:Raum
Löhrstraße 30
57072 Siegen

Verein für Kunst, Kultur und christliche Spiritualität